16.07.2018, 26°C
  • 11.07.2018

Messen mit der Weltelite in Tampere Potsdamer Leichtathleten bei der U 20-WM dabei

Zu den 63 Athleten, die für die in dieser Woche im finnischen Tampere stattfindenden U 20-Weltmeisterschaften vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) nominiert wurden, gehören mit Jean-Paul Bredau (400 Meter, 4x400 Meter), Justus Ringel (400 Meter Hürden) sowie Julia Richter (10 000 Meter Gehen) auch drei Sportler vom Olympiastützpunkt Potsdam. Erfahrungen bei internationalen Meisterschaften haben bereits Justus Ringel und Julia Richter, die im vergangenen Jahr an den U 20-Europameisterschaften teilnahmen. Die Geherin wurde da Sechste über die 25 Runden und Justus Ringel wurde in der 4x400-Meter-Staffel eingesetzt.

Alle Drei sollten mit ihren Vorleistungen durchaus in der Lage sein, vordere Platzierungen zu erreichen. Jean-Paul Bredau lief in diesem Jahr beachtliche 46,71 Sekunden die 400 Meter und Justus Ringel die Stadionrunde über die Hürden in 51,23 Sekunden. Damit führen sie die aktuelle DLV-Bestenliste ihres Jahrgangs an. Edelmetall ist in der 4x400-Meter-Staffel bei der Qualität aller in Tampere eingesetzten deutschen Sprinter zu erwarten. Die mehrfache Deutsche Meisterin Julia Richter kann mit ihrem derzeitigen Leistungsvermögen auf der Bahn eine ähnlich gute Platzierung erreichen wie bei der EM 2017 in Finnland. G.P.

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!