19.06.2018, 23°C
  • 11.06.2018

Kurz & Knapp: Sportnachrichten aus Potsdam und Umgebung

Volleyball: Potsdams Top-Angreiferin Drpa bleibt. Handball: Füchse-Talent vorrangig beim VfL. Leichtathletik: Linke gewinnt Traditionsmeeting.

VOLLEYBALL
Potsdams Top-Angreiferin Drpa bleibt
Dem Frauen-Bundesligisten SC Potsdam ist ein großer Erfolg bei der Kaderplanung gelungen. Top-Angreiferin Marta Drpa hat ihren Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. In den vergangenen beiden Saisons war die Serbin dritt- beziehungsweise zweitbeste Punktesammlerin der Liga. „Jetzt müssen wir eine Mannschaft bauen, die zu Marta passt“, sagt SCP-Trainer Davide Carli. Nach der Vertragsverlängerung von Drpa steht fest, dass fünf Spielerinnen des bisherigen zwölf Frauen starken Kaders bleiben. „Ich sehe es als Herausforderung, mit einem komplett neuen Team in die neue Saison zu gehen“, erklärt Drpa und fügt hinzu: „Ich habe viele Freunde in Potsdam und im Verein gefunden, sodass es sich wie Zuhause anfühlt. Außerdem spiele ich gerne in der Bundesliga.“ tog

HANDBALL
Füchse-Talent vorrangig beim VfL
Auch 2018/19 darf Drittligist VfL Potsdam auf die Dienste von Rolando Urios Gonzales setzen. Der 19-jährige Kreisläufer vom Kooperationspartner Füchse Berlin bleibt nächste Saison zwar per Zweitspielrecht für den Berliner Europapokalsieger einsatzberechtigt, soll aber vorrangig beim VfL zum Zuge kommen und dort individuell weiterentwickelt werden. Bereits vergangenes Spieljahr war Gonzales neunmal für die Adler aktiv. Unlängst holte er mit Berlins A-Jugend die Deutsche Nachwuchsmeisterschaft. tog

LEICHTATHLETIK
Linke gewinnt Traditionsmeeting
Auf dem Weg zur Heim-Europameisterschaft in Berlin hat Christopher Linke einen weiteren Meeting-Sieg erkämpft. Bei seiner ersten Teilnahme am traditionsreichen Geher-Festival im litauischen Alytus gewann der Olympia- und WM-Fünfte den Wettbewerb über 20 Kilometer. Der Mann vom SC Potsdam setzte sich in der 1:21:10 Stunde durch. Zuvor hatte Linke diese Saison schon den Deutschen Meistertitel geholt sowie beim Wettkampf in Podebrady/Tschechien triumphiert. tog

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!