25.04.2018, 16°C
Themenschwerpunkt:

VfL Potsdam

  • 08.01.2018
  • von Tobias Gutsche

Handball in Potsdam: Pokale und Tickets vergeben

von Tobias Gutsche

In der Potsdamer MBS-Arena wurde die Endrunde des Brandenburger Handball-Landespokals ausgetragen. Während bei den Männern sensationell die VfL-Steinadler siegten, holte sich bei den Damen der favorisierte Drittligist Frankfurter HC den Titel. Damit sind beide für nationale Wettbewerbe qualifiziert.

Halbfinale Frauen: TSV Germania Massen - HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst 19:39, Frankfurter HC - SV 63 Brandenburg-West 49:25.

Halbfinale Männer: HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf - Traditionsmannschaft VfL Potsdam 34:36 nach Siebenmeterwerfen, Ludwigsfelder HC - HV Grün-Weiß Werder 30:29.

Finale Frauen: HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst - Frankfurter HC 22:12.

Finale Männer: Traditionsmannschaft VfL Potsdam - Ludwigsfelder HC 29:28.

Die Potsdamer VfL-Steinadler sind damit für die Teilnahme am DHB-Amateurpokal qualifiziert und der Frankfurter HC hat sich das Ticket für die erste Runde des DHB-Pokals der Frauen gesichert.

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!