25.02.2018, -2°C
Themenschwerpunkt:

SV Babelsberg 03

  • 07.07.2017

SV Babelsberg 03: Zum Auftakt kommen die Hertha-"Bubis"

Zum Abschluss der dritten Vorbereitungswoche testet der SVB gleich doppelt. Unterdessen veröffentliche der NOFV den Spielplan für die Saison 2017/18. Diese startet und endet für die Babelsberger mit Partien gegen Berliner Clubs.

Fußball-Regionalligist SV Babelsberg 03 testet im Rahmen seiner Vorbereitung auf die kommende Regionalliga-Saison am Wochenende gleich doppelt. Am morgigen Samstag treten die Babelsberger im Rahmen der 700-Jahrfeier bei Kreisligist SG Storkow an (Beginn: 15 Uhr). Einen Tag später erwartet der SVB dann den Berlinligisten Eintracht Mahlsdorf (Beginn: 14 Uhr / Sportplatz Sandscholle). Die Spiele bilden den Abschluss der dritten Trainingswoche, in der die Mannschaft bis zum gestrigen Donnerstag in Lindow weilte.

Unterdessen hat der Nordostdeutsche Fußballverband am vergangenen Mittwochnachmittag den Spielplan für die Regionalligasaison 2017/18 bekannt gegeben. Für den SV Babelsberg beginnt die Spielzeit wie sie auch endet, mit Heimspielen gegen einen Klub aus Berlin. Am ersten Spieltag (28. bis 30. Juli) erwarten die Nulldreier die U23-Mannschaft von Hertha BSC, ehe am letzten Spieltag (12./13. Mai 2018) der Berliner AK 07 in das Karl-Liebknecht-Stadion kommt. Zwischendurch stehen 32 weitere Partien auf dem Programm für die SVB-Mannschaft von Trainer Almedin Civa. Die Babelsberger müssen nach dem Heimauftakt gleich zu zwei Auswärtsduellen nach Leipzig reisen – zunächst geht es in der Messestadt gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig (1./2. August) und dann zum Aufsteiger BSC Chemie Leipzig (4. bis 6. August). Das brisante Brandenburgderby gegen Energie Cottbus (13. bis 15. Oktober) steigt in der Hinrunde in der Lausitz. Auf der am heutigen Freitagabend stattfindenden Spieljahreseröffnung in Kienbaum werden die genauen Spieltermine festgelegt. mst

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!