19.07.2018, 23°C
  • 05.06.2018
  • von Peer Straube

Potsdam: Blutspender werden mit Eis gelockt

von Peer Straube

Potsdams Blutspender bekommen angesichts der Hitzewelle ab sofort eine eiskalte Belohnung. Vom heutigen Dienstag bis zum 24. Juni erhält jeder, der sich beim DRK-Blutspendedienst anzapfen lässt, ein Eis von der Eismeierei Babelsberg. Die Aktion findet anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Zusammenarbeit zwischen dem DRK-Blutspendedienst und dem Berufsbildungswerk des Oberlinhauses statt. Mit dem „kühlen Dankeschön“ wolle man vor allem jenen Menschen danken, die sich auch in der sommerlichen Hitze Zeit für eine Blutspende nehmen und auf diese Weise helfen, dass genug Präparate zur Verfügung stehen, erklärte das Oberlinhaus. Letzteres stellt viermal im Jahr kostenlos Räume zum Spenden zur Verfügung.

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!