24.02.2018, 0°C
  • 13.02.2018

Universitätsball im Zeichen Frankreichs

„Vive la Bal(l)ance“ heißt das diesjährige Motto des Balls der Universität Potsdam, der am Samstag auf dem Campus am Griebnitzsee stattfindet. Dementsprechend französisch ist auch das Programm: Das Berliner Trio Muzet Royal spielt Akkordeon. Die aus Paris stammende Sängerin Caroline du Bled gibt Chansons zum Besten, zudem sind akrobatische Balanceakte, ein Profitanz mit den brandenburgischen Landesmeistern, eine LED-Show sowie eine Mitternachtsüberraschung geplant. Für die anschließende Tombola haben Unternehmen aus der Region mehr als 250 Preise gestiftet, wie die Uni mitteilte. Der Erlös wird für die Restaurierung des Paradiesgartens im Botanischen Garten im Park Sanssouci gespendet. Flanierkarten inklusive einem Glas Sekt, französischem Buffet und Programm gibt es für 30 Euro, Studierende zahlen 25 Euro. Late-Night-Karten, die von 22 bis 2 Uhr gelten, kosten 10 Euro an der Abendkasse. Ticktes unter www.uni-potsdam.de/uniball. PNN

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!