24.09.2017, 17°C

Zwei Jahre Kreativhaus in Potsdam : Rechenzentrum: Das Experiment feiert sich

von Stefan Kahlau

Das Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum wird zwei Jahre alt – und feiert das an diesem Wochenende zwei Tage lang.

  • Geschichte hört nie auf

    von Lena Schneider

    Mutig, streitbar, prominent besetzt: Der Auftakt des neuen Filmfestivals „Moving History“

  • Was ist das, Heimat?

    von L. Schneider

    Noriko Seki vom Theater Nadi schreibt in ihrem neuen Stück „Briefe nach Hause“

  • Hörtraining für Jung und Alt

    von Babette Kaiserkern

    Das Potsdamer Projekt Ohrphon zieht neue Kreise im Land Brandenburg

  • KULTURNOTIZEN

    Jörg Schüttauf liest heute in der Stadt- und Landesbibliothek In der Reihe „Potsdamer Prominente lesen für Unicef“ ist heute um 19 Uhr der Schauspieler Jörg Schüttauf zu Gast in der Stadt- und Landesbibliothek. Er liest Auszüge aus dem Roman ...

  • „Oh Konrad, komm vom Himmel herab“ Reggae-Musiker Frank Dellé im Nikolaisaal

    von Babette Kaiserkern

    Nur Eingeweihte wissen, dass Frank Dellé schon als Student an der Filmhochschule Konrad Wolf in Babelsberg Reggae-Songs komponiert hat. Einer lief sogar eine Zeitlang in der Telefonschleife der Hochschule. „Oh Konrad Wolf, komm vom Himmel herab“ heißt der Song, ...

  • Kreativarbeiter

    von Stefan Kahlau

    Drei Entdeckungen aus dem Rechenzentrum

  • HINTERGRUND : Das Geburtstagswochenende

    Die Feierlichkeiten zum zweiten Jubiläum beginnen am Freitag, dem 22. September, um 18 Uhr mit einer Podiumsdiskussion zu der Frage „Was ist in sechs weiteren Jahren Rechenzentrum und darüber hinaus möglich?“. Teilnehmen werden ...

  • Türen auf!

    von Lena Schneider

    Mit „Das Wasser im Meer“ stellt sich das HOT zum Auftakt der letzten Spielzeit von Tobias Wellemeyer der finsteren Gegenwart

  • „Die Filme haben Geschichte geschrieben“

    Ilka Brombach, Leiterin von Moving History, über die Aktualität des Deutschen Herbsts und eine Skulptur aus dem 3D-Drucker

  • So klingen 500 Jahre Reformation Lesung und Konzert der KAP im Nikolaisaal

    von K. Büstrin

    500 Jahre Reformation und Musik, Botschaft und Klang, gehören untrennbar zusammen – genauso wie für die Kammerakademie Potsdam (KAP). Für ihr Sinfoniekonzert am Samstag im Nikolaisaal wählte sie vor allem Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy. Da der Komponist ...

  • Diese WOCHE : Die Kulturredaktion der PNN empfiehlt

    Am Dienstag um 19 Uhr stellt die Regisseurin Gloria Dürnberger-Stern im Thalia-Kino (Rudolf-Breitscheid-Str. 50) ihren Film „Kind in der Schachtel“ vor, der von Menschen erzählt, die wie sie selbst als Babys ausgesetzt wurden. Wie definiert man ...

  • HINTERGRUND : „Moving history“: Programm

    Das erste Festival des historischen Films in Potsdam, Moving History, findet vom 20. bis 24. September im Filmmuseum statt. Schwerpunkt ist unter dem Titel „Keine Stille nach dem Schuss“ die Geschichte der RAF. Die Eröffnungsfeier mit der Verleihung der ...

  • Die Nacht kommt

    von G. Weirauch

    Die Ausstellung „Lichtblicke. Zeitgenössische finnische Fotografie“ stellt fünf künstlerische Positionen vor. Ein Rundgang

  • Leben mit Lenné

    von nbsp;Lena Schneider

    Für unsere Sommerserie besuchen wir POTSDAMS GÄRTEN und Parks. Die Obstgärten in der Kolonie Alexandrowka sollten russischen Sänger-Soldaten zur Selbstversorgung dienen – was in der Nummer zwölf heute (fast) gelingt

  • KULTURNOTIZEN

    Schultheatertreffen 2017 am HOT Am morgigen Sonntag um 15.45 Uhr eröffnet im Neuen Theater des Hans Otto Theaters (HOT) der Jugendclub des HOT das Bundestreffen „Schultheater der Länder“. Vom 17. bis 23. September finden in Potsdam die ...

  • Stadtschreiber für Lemberg gesucht Deutsches Kulturforum schreibt Stipendium aus

    Das in Potsdam ansässige Deutsche Kulturforum östliches Europa schreibt ein von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien dotiertes Stipendium eines Stadtschreibers in der ukrainischen Stadt Lemberg aus. Das Stipendium beträgt 1200 Euro monatlich ...

  • Punk zu Besuch : Lustwandeln in gewohnter Landschaft

    von Richard Rabensaat

    Die Villa Schöningen zeigt Bilder des Briten Billy Childish. Der ist Punkmusiker, aber als Maler erfreulich unmodern.

  • Zum 75. des Grafikers Manfred Butzmann : Anprangern und Einheizen

    von Heidi Jäger

    Manfred Butzmann gehörte in der DDR zu den Aufrüttlern, deren feinsinnige politische und sozialkritische Botschaften man gebannt verfolgte. Jetzt ist er 75 geworden.

  • Potsdamer Kunstverein : Ein zeitloser Atem

    von Heidi Jäger

    Die „Gute Stube“ zeigt die Landschaften von Becky Sandstede – mithilfe eines Vereins, der sich um Künstlernachlässe kümmert.

Archiv

Juli 2017
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
  31. 31
August 2017
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
  31. 31
September 2017
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!