21.08.2018, 23°C
  • 05.02.2018
  • von Jana Haase

Autobahnunterführung wird nachts gesperrt: L 73 wegen Ausbau der A 10 gesperrt

von Jana Haase

Die Luckenwalder Straße (L 73) zwischen Michendorf und Wildenbruch wird ab Dienstagabend jeweils nachts zwischen 21 Uhr und 5 Uhr früh gesperrt.

Michendorf - Grund ist der achtstreifige Ausbau der A 10 zwischen den Autobahndreiecken Potsdam und Nuthetal, wie die Bauplanungsgesellschaft Deges mitteilte. Gesperrt wird bis zum kommenden Montag die Autobahnunterführung. Ausgenommen bleibt die Nacht von Donnerstag zu Freitag.

Während der Vollsperrung ist die Zufahrt aus nördlicher Richtung bis zum Abzweig Beelitzer Weg und aus südlicher Richtung bis zum Abzweig Waldheimstraße möglich. Für den Durchgangsverkehr wird eine Umleitung über die B 2 über Langerwisch, Wildenbrucher Straße, Potsdamer Allee nach Wildenbruch zur L 73 ausgewiesen.

Der Autobahnausbau auf der insgesamt neun Kilometer langen Strecke soll nach derzeitigen Planungen im Mai 2020 abgeschlossen sein. Die Baukosten werden auf rund 150 Millionen Euro veranschlagt. Ab spätestens Herbst 2019 sollen Autofahrer von den Arbeiten kaum noch etwas mitbekommen, da der Verkehr dann überwiegend auf acht Spuren rollen soll. Die Großbaustelle ist ein Unfallschwerpunkt. Im Herbst 2017 kamen dort zwei Feuerwehrmänner bei einem Rettungseinsatz ums Leben.

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!