20.06.2018, 25°C
  • 16.01.2018

Polizeibericht für Potsdam-Mittelmark: Cannabisplantage entdeckt

Foto: P. Pleul/dpa

Weil sie im Keller eines Mehrfamilienhauses in Groß Kreutz eigenartigen Geruch wahrgenommen hat, hat eine Anwohnerin am Samstagabend die Polizei verständigt.

Auto überschlägt sich

Beelitz - Ein 25-jähriger Autofahrer ist am frühen Montagmorgen verletzt worden, als er aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Auto von der A9 zwischen Brück und Beelitz abgekommen ist. Zunächst prallte der Wagen gegen die Leitplanke, dann überschlug er sich und blieb auf der Planke liegen. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt, er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von 80 000 Euro.

Fahrerin bei Zusammenstoß verletzt

Teltow - In Teltow ist bei einem Unfall am Samstagabend eine 19-jährige Autofahrerin verletzt worden. Sie war an der Kreuzung Warthestraße/Rheinstraße mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Die Frau wurde ambulant behandelt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Schaden von etwa 30 000 Euro.

Auto fängt Feuer

Stahnsdorf - In der Stahnsdorfer Bahnhofstraße hat am Samstagvormittag ein Auto gebrannt. Laut Polizei war wahrscheinlich ein technischer Defekt schuld an dem Feuer, dass durch die Feuerwehr gelöscht werden konnte. Menschen wurden nicht verletzt.

Cannabisplantage entdeckt

Gross Kreutz (Havel) - Weil sie im Keller eines Mehrfamilienhauses in Groß Kreutz eigenartigen Geruch wahrgenommen hat, hat eine Anwohnerin am Samstagabend die Polizei verständigt. Im Keller einer 51-jährigen Mieterin fanden die Beamten schließlich mehrere Cannabispflanzen, entsprechende Beleuchtung und eine Bewässerungsanlage. Die Sachen wurden sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Sprayer ertappt

Borkheide - Eine Zugbegleiterin hat am Samstag im RE 7 bei Borkheide ein frisches Graffiti in einer Zugtoilette entdeckt und drei verdächtige Jugendliche festgehalten. Am Bahnhof Rehbrücke gab ein 18-Jähriger aus dem Trio gegenüber Polizisten zu, den Schriftzug „ACAB“ gesprüht zu haben. Zudem wurden bei ihm und einem 17-Jährigen Betäubungsmittel gefunden. Der 17-Jährige hatte auch ein verbotenes Springmesser dabei. PNN

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!