24.10.2017, 14°C
  • 12.10.2017

POLIZEIBERICHT

Radfahrer nach Flucht gestellt

Kloster Lehnin - Polizeibeamte haben am Dienstagabend einen Radfahrer mit Gewalt angehalten und durchsucht. Dabei fanden die Beamten Cannabis und Amphetamine. Zuvor hatten sie den 30-Jährigen anhalten wollen, weil er ohne Licht auf der Landstraße 86 zwischen Damsdorf und Lehnin unterwegs war. Als der Radfahrer daraufhin versuchte, in einen angrenzenden Waldweg zu fliehen, setzten die Polizisten ihm nach. Aufgrund des weichen Bodens konnten die Beamten ihn zu Fuß einholen und am Arm packen. Eine Untersuchung ergab, dass das Fahrrad im September 2016 in Werder (Havel) gestohlen gemeldet wurde.

Seitenscheibe eingeschlagen

Teltow - Am Dienstagabend hat ein Unbekannter in der Gustl-Sandtner-Straße die Seitenscheiben eines Autos eingeschlagen und aus dem Fahrzeugraum eine Powerbank und Firmenunterlagen gestohlen. Die Tat passierte zwischen 21 Uhr und 21.30 Uhr.

Mit geklautem Rad zur Codierung

Teltow - Eine Überraschung erlebte eine Teltowerin, die am Dienstag ihr Fahrrad auf dem Polizeirevier Teltow zum Diebstahlschutz codieren lassen wollte. Bei einer routinemäßig durchgeführten Prüfung stellte sich heraus, dass das Rad als gestohlen gemeldet ist. Die Teltowerin gab an, das Fahrrad erst kürzlich auf Ebay gekauft zu haben. PNN

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!