17.12.2017, 2°C
  • 11.10.2017

Polizeibericht für Potsdam-Mittelmark: Nach Reifenplatzer im Gegenverkehr

Foto: Patrick Pleul/dpa

Weil an seinem Auto am Montagnachmittag offenbar ein Reifen geplatzt war, ist ein 35-jähriger Autofahrer auf der Landstraße zwischen dem Saarmunder Flugplatz und Langerwisch in den Gegenverkehr geraten. Er kollidierte mit einem Volkswagen, dessen 51-jähriger Fahrer nicht mehr ausweichen konnte.

Nach Reifenplatzer im Gegenverkehr

Nuthetal - Weil an seinem Auto am Montagnachmittag offenbar ein Reifen geplatzt war, ist ein 35-jähriger Autofahrer auf der Landstraße zwischen dem Saarmunder Flugplatz und Langerwisch in den Gegenverkehr geraten. Er kollidierte mit einem Volkswagen, dessen 51-jähriger Fahrer nicht mehr ausweichen konnte. Beide Autos rutschten anschließend in den Straßengraben. Der 35-Jährige klagte anschließend über Nackenschmerzen und suchte einen Arzt auf. Der Sachschaden beträgt etwa 20 000 Euro, die Autos mussten abgeschleppt werden. Dafür wurde die Landstraße kurzzeitig voll gesperrt.

Lastwagen übersehen

Nuthetal - Beim Einfädeln von der Autobahn 115 auf die A 10 in Richtung Magdeburg hat eine 57-jährige Autofahrerin am Montagnachmittag offenbar einen Lastwagen übersehen, sodass ihr Auto gegen den Laster geprallt ist. Die Frau wurde leicht verletzt, erlitt einen Schock und musste im Krankenhaus behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5 000 Euro.

Terrassentür aufgehebelt

Teltow - Einbrecher haben im Zeitraum von Samstagvormittag bis Montagvormittag aus einem Haus in der Teltower Händelstraße Geld und Schmuck gestohlen. Die Täter waren durch das Aufhebeln der Terrassentür ins Haus gelangt. Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, in der dunklen Jahreszeit Fenster und Türen unter anderem durch Herunterlassen der Jalousien zu sichern. PNN

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!