12.12.2017, 6°C
  • 19.05.2017
  • von PNN

Polizeibericht für Potsdam-Mittelmark: Hubschraubereinsatz nach Streit im Teltower Asylheim

von PNN

Foto: dpa

Bei einem Streit im Teltower Asylheim wurde ein Mann schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Hubschraubereinsatz nach Streit

Teltow - In einem Asylbewerberheim kam es am Mittwochabend zu einem Streit zwischen zwei Heimbewohnern. Nach ersten Erkenntnissen schlug ein 27-jähriger Asylbewerber aus Eritrea mit einem Ast auf einen 29-jährigen Kenianer ein. Dieser konnte den Schlag abwehren und griff dann nach einer kaputten Flasche und verletzte seinen Gegner damit im Brustbereich. Der 27-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Berlin gebracht. Der 29-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Zwei Verletzte nach Unfall auf B246

Beelitz - Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 246 wurden Donnerstagfrüh zwei Menschen schwer verletzt. An der Abzweigung nach Schäpe hatte eine 38 Jahre alte Golffahrerin die Vorfahrt missachtet und krachte in einen Mercedes Kleintransporter. Danach schleuderten beide Fahrzeuge gegen zwei an der Autobahnabfahrt haltende Autos. Durch den Aufprall wurde die Golffahrerin sowie eine 35-jährige Peugeotfahrerin teils schwer verletzt. Beide mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!