21.06.2018, 21°C
Themenschwerpunkt:

Beelitz

  • 11.03.2017
  • von PNN

Preis für Beelitzer Touristenziel : Fachjury zeichnet Baumkronenpfad aus

von PNN

Beelitz - Der Baumkronenpfad in Beelitz-Heilstätten ist Gewinner des Tourismuspreises 2017. Die Transformation der ehemals militärischen Liegenschaft in ein außergewöhnliches Tourismusziel hat die Jury überzeugt. „Kultiviert, beruhigend, natürlich“ – die Anlage repräsentiere alle drei Werte der Tourismusmarke Brandenburg und sei dadurch ein Angebot für viele unterschiedliche Zielgruppen. Eine Fachjury aus ganz Deutschland hatte die 30 eingereichten Vorschläge überprüft und bewertet. Im Mittelpunkt stand dabei, welche Angebote und Projekte die touristische Marke Brandenburg am überzeugendsten widerspiegeln.

„Für die Prämierten ist der Preis ein gutes Marketinginstrument“, sagte der Wirtschaftsminister des Landes Brandenburg Albrecht Gerber (SPD). Besonders erfreulich sei, dass die Zahl der Bewerbungen gestiegen sei. Die Bewerber kamen aus nahezu allen märkischen Reisegebieten und aus einer Vielfalt unterschiedlicher Segmente – unter anderem Wassertourismus und Kultur.

In einer Höhe von 20 Metern spazieren die Gäste auf dem Baumkronenpfad über einen breiten Steg und blicken auf eine ausgedehnte, teils verwilderte Parklandschaft. Der Baumkronenpfad ist der erste Baustein bei der Erschließung des Areals. Weitere Projekte wie die Sanierung der Gebäude und die Herrichtung der Parkflächen sind bereits in Planung. 

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!