16.08.2018, 28°C
  • 02.01.2017

HINTERGRUND: Suche nach Standort für Biogasanlage

Die Bürgerinitiative Depo-Nie befürchtet, dass eine Genehmigung der Bauschuttdeponie in der Fresdorfer Heide weitere Folgen haben und etwa auch die Potsdamer Stadtentsorgung (Step) wieder auf den Plan rufen könnte. Das Unternehmen verfolgte lange Zeit Pläne einer Biogasanlage in der Fresdorfer Heide, hatte den Antrag für das Bebauungsplanverfahren aber aufgrund des massiven Widerstands der Gemeinde zunächst zurückgezogen. Derzeit würden Alternativstandorte geprüft, heißt es. In die Suche will sich nun auch die Bürgerinitiative Depo-Nie einschalten. Nach eigenen Angaben habe sie bereits eine geeignete Fläche für die Anlage, mit der Biomüll zu Biogas aufbereitet werden soll, gefunden, die sie der Step vorschlagen will. Bei dem Standort soll es sich um ein gut erschlossenes über 100 Jahre altes Industriegebiet außerhalb der Region handeln. Vor Ort sei der Bürgerinitiative bereits großes Interesse an der Anlage signalisiert worden. sos

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!