24.02.2018, 0°C
  • 14.02.2018
  • von Jan Kixmüller

Humboldt-Stiftung: Akademischer Nachwuchs aus 48 Ländern

von Jan Kixmüller

Insgesamt 119 Nachwuchsforscher aus 48 Ländern kommen in der nächsten Woche zum Stipendiatentreffen der Alexander von Humboldt-Stiftung nach Potsdam.

Potsdam - Die Wissenschaftler treffen sich im Rahmen der Netzwerktagung der Stiftung an die Universität Potsdam. Sie sind derzeit als Stipendiaten der Humboldt-Stiftung in Deutschland und arbeiten an Forschungseinrichtungen bundesweit mit deutschen Kollegen zusammen.

Ziel der Veranstaltung ist es, die neuen Stipendiaten untereinander und mit Potsdam – exemplarisch für den Forschungsstandort Deutschland – vertraut zu machen. Zudem erhalten sie von der Stiftung Empfehlungen für das Forschen und Leben in Deutschland.

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!