21.08.2018, 23°C
  • 14.02.2018
  • von Jan Kixmüller

Humboldt-Stiftung: Akademischer Nachwuchs aus 48 Ländern

von Jan Kixmüller

Insgesamt 119 Nachwuchsforscher aus 48 Ländern kommen in der nächsten Woche zum Stipendiatentreffen der Alexander von Humboldt-Stiftung nach Potsdam.

Potsdam - Die Wissenschaftler treffen sich im Rahmen der Netzwerktagung der Stiftung an die Universität Potsdam. Sie sind derzeit als Stipendiaten der Humboldt-Stiftung in Deutschland und arbeiten an Forschungseinrichtungen bundesweit mit deutschen Kollegen zusammen.

Ziel der Veranstaltung ist es, die neuen Stipendiaten untereinander und mit Potsdam – exemplarisch für den Forschungsstandort Deutschland – vertraut zu machen. Zudem erhalten sie von der Stiftung Empfehlungen für das Forschen und Leben in Deutschland.

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!