24.02.2018, 0°C
  • 07.02.2018

TERMINE

100 Jahre Revolution 1918/19

Wieso die Ereignisse von 1918/19 in den letzten zwei, drei Jahrzehnten zur „vergessenen Revolution“ wurden und warum es im Jahr 2018 so wichtig ist, wieder an die historischen Ereignisse zu erinnern, soll auf einer Podiumsveranstaltung unter Beteiligung des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam am 23. Februar (19 bis 22 Uhr, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Münzenbergsaal, Franz- Mehring-Platz 1, 10243 Berlin) diskutiert werden. Vom ZZF wird Rüdiger Hachtmann mit auf dem Podium sitzen. Der Eintritt zu der Veranstaltung zu „100 Jahren Revolution 1918/19“ ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kix

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!