17.07.2018, 27°C
  • 12.07.2018

NACHRICHTEN

Länder wollen Nachbesserungen bei Braunkohle-Folgekosten

Potsdam/Dresden - Brandenburg und Sachsen verlangen vom Tagebaubetreiber Lausitz Energie Bergbau AG (Leag) Nachbesserungen bei einem Konzept zu den Folgekosten der Braunkohleförderung. Das teilte das brandenburgische Wirtschaftsministerium am Mittwoch auf Anfrage mit. Leag überarbeite derzeit entsprechende Konzepte, hieß es. Details wurden nicht genannt. Es gehe um ein Konzept zur Finanzierung der Wiederherstellung der vom Bergbau in Anspruch genommenen Oberflächen. dpa

Per Haftbefehl gesuchter Trunkenheitsfahrer festgenommen

Angermünde - Ein seit einem Jahr per Haftbefehl gesuchter Mann ist in einem Reisebus in der Uckermark festgenommen worden. Polizisten stoppten am Mittwochmorgen den Bus auf der Autobahn 11 an der Abfahrt Warnitz, wie die Beamten mitteilten. Er war bereits 2015 vom Amtsgericht Norden (Ostfriesland) wegen Trunkenheit im Verkehr und Sachbeschädigung zu einer Geldstrafe von 675 Euro verurteilt worden. Weil er die Strafe nicht bezahlen konnte, wurde der Mann in ein Gefängnis gebracht. dpa

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!