27.05.2018, 26°C
  • 08.11.2017

Jugendliche stehlen Autos und bauen Unfall

Frankfurt (Oder)/EisenhüttenstadtROLLS ROYCE] - Auf der Flucht vor der Polizei haben zwei Jugendliche in Frankfurt (Oder) mit einem gestohlenen Pick-up einen Unfall gebaut. Auch in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) fielen den Beamten in der Nacht zum Dienstag Jugendliche mit gestohlenen Fahrzeugen auf, wie die Polizei mitteilte.

Eine Streife der Bundespolizei versuchte in Frankfurt (Oder), das Fahrzeug mit den beiden Jugendlichen zu stoppen, woraufhin der 15 Jahre alte Fahrer beschleunigte. Er kam jedoch nicht weit und fuhr gegen einen Baum. Die Beamten nahmen ihn fest. Seine gleichaltrige Beifahrerin übergaben sie ihren Eltern. Die Polizei ermittelt wegen besonders schweren Diebstahls und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Der Wagen war laut Polizei aus einem Autohaus in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) gestohlen worden. Im dortigen Stadtgebiet stellten Beamte einen 17-Jährigen, der „sein“ Fahrzeug bei der Flucht so sehr beschädigte, dass es nicht mehr weiterfahren konnte. In einem weiteren Fall gelang dem unbekannten Fahrer die Flucht.

Betroffen von den Diebstählen war laut einer Polizeisprecherin auch ein Autohaus in Frankfurt (Oder). Die Jugendlichen aus Frankfurt (Oder) seien zwischen den Städten hin und her gefahren, sagte sie. dpa

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!